Nachbericht Gulasch – und Cevapcicifestival 2017

Da war was los im vergangenes Wochenende im Donaupark!

Rund 40.000 Besucherinnen und Besucher strömten am vergangenen Samstag und Sonntag in Richtung Donaupark um bei GulaschFestival- und Cevapcici-Festival dabei zu sein.

Standen am Samstag beim Gulaschfestival Wien die traditionelle Verbindung zwischen der österreichisch- ungarischen Tradition, Wiener Gemütlichkeit, herzhafter Kulinarik und ein extrem scharfes Kochduell im Mittelpunkt, ging es sonntags bei brütender Hitze um die Spezialitäten des Balkans.

60 Teams sind gegeneinander angetreten um den Titel „Gulasch-Champion 2017“ auf ihre Visitenkarte drucken zu dürfen. Bei so vielen verschiedenen Kreationen hatte es die Fachjury des 1899 gegründeten ungarischen Arbeitervereins Gulasch Festival WIEN – BMME verstärkt durch Wiens Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und Donaustadts Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy natürlich nicht leicht.

Am Sonntag ging es beim Cevapcici-Festival mit mehr als 30.000 Besucherinnen und Besuchern noch mal so richtig heiß zur Sache und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Rauchschwaden der Grillstationen waren am Himmel zu sehen und lockten mit dem verführenden Duft von Grillgut immer mehr Gäste an. Während sich in Österreich Schweinebauch und Kotelett seit Jahren als beliebteste Grillspezialitäten erwiesen haben, wird in den Balkanländern das Fleisch faschiert und in Form von Cevapcici & Co auf die heiße Glut gelegt. Die kleinen aber sehr feinen Köstlichkeiten unterscheiden sich – je nach Region – nicht nur in Name und Länge, sondern natürlich auch im Geschmack. Die Rezepturen unterscheiden sich dabei ebenso, wie das verwendete Fleisch. Beim 1. Cevapcici-Festival setzten die Gastronomen auf die Varianten mit Rind- oder Schweinefleisch. Dazu wurden die traditionellen Beilagen Klassiker Kajmak und Ajvar gereicht.

Neben der Kulinarik wurde von den Veranstaltern, dem Team Volxfest, für ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie gesorgt. Eiswagen, Espressomobil sowie Ringelspiel und Co . rundeten das Programm ab und sorgten für ein unvergessliches Partyerlebnis.

Im kommenden Jahr werden Gulasch- und Cevapcici-Festival in das Donauparkfest integriert und verwandeln den Festplatz an der Arbeiterstrandbadstraße 122 vom 7. bis einschließlich 10. Juni 2018 gleich vier Tage lang zur Partymeile.

Näheres dazu laufend unter:

https://www.facebook.com/events/227774501045842/

Da so ein Fest ohne Sponsoren nicht durchführbar ist, möchten wir uns für die Unterstützung aufs herzlichste bedanken.